Collect. Czech. Chem. Commun. 1981, 46, 173-178
https://doi.org/10.1135/cccc19810173

Zur Hydrolyse von Trimetaphosphimat in alkalischen Lösungen

Werner Töpelmanna, Berthold Thomasa, Hans-Albert Lehmanna, Lubomír Mezníkb, Josef Novosadb and Karel Dostálb

a Sektion Chemie der Technischen Universitat Dresden, 8027 Dresden, DDR
b Institut fur Anorganische Chemie, Purkyně-Universitat, 611 37 Brno, ČSSR

Abstract

Der Verlauf der Hydrolyse von K- bzw. Na-Salzen des Trimetaphosphimats in alkalischen Lösungen wurde P-NMR-spektroskopisch verfolgt. Im Unterschied zu Angaben in der Literatur konnte während des bis zum Monophosphat führenden Abbaus das Auftreten einer Reihe verschiedener Zwischenprodukte nachgewiesen werden, von denen keines eine cyclische Struktur besitzt.